Klaus-Dieter Böse:
Interview über seine Partnerschaft mit pro t-m

Eine kurze Vorstellung für die Leser, bitte:

Seit mehr als 25 Jahre beschäftige ich mich mit Veränderungsprozessen in Unternehmen und Menschen. Ich verstehe die Anforderungen, die an heutige Unternehmen gestellt werden und die Bedürfnisse der Mitarbeiter sehr gut. Diese Erfahrungen stelle ich Unternehmen und Mitarbeitern, u.a. im Change-Management, Transport- und Logistik oder Coaching als Beratungsleistung zur Verfügung.

Worin liegt der Reiz, um bei pro t-m mitzumachen?

Angebote, Anforderungen, Verfügbarkeit oder Portfolio spielen auch im sich wandelnden Beratermarkt eine immer größere Rolle. Im Netzwerk problematisch, allein unmöglich.

Die richtige Auswahl von Partner und Kooperation ist daher von großer Bedeutung.
pro t-m bietet mir genau diesen Rahmen. Dynamisch, innovativ und ein großer Fundus an Fachwissen und Kompetenz.

Das Bündeln dieser Kompetenzen, Wissen und Erfahrungen stellt einen großen Vorteil für unsere Kunden dar, der sich in einem erweiterten Angebot und Beratungskompetenz widerspiegelt.

Mit Philosphie und Ansatz von pro t-m kann ich mich perfekt identifizieren – und ein schlagkräftiges Auftreten mit gebündelten Kompetenzen  effektiv dem Kunden zur Verfügung stellen

Worauf beruht die Partnerschaft?

In gemeinsamen Projekte konnten wir die Zeit erfahren, wie die jeweils andere Seite arbeitet, tickt, Methoden nutzt oder auch worauf sie jeweils Wert legt.

Sie gegenseitig zu ergänzen, zu vertrauen und Wert zu schätzen, spielt in unserer Zusammenarbeit eine große Rolle.

Dabei darf, muss sogar immer wieder Zeit für Spaß und Humor bleiben – diese positive Energie spüren auch unsere Kunden.